BERND PUERIBAUER

himself

der gebürtige niederösterreichische computermauszeichner bernd püribauer ist schon seit vielen jahren in der österreichischen kunstszene bekannt, als grafiker, als cartoonist in diversen magazinen und als zeichner des „tier der woche“ im falter. nun widmet er sich

vorwiegend seiner contemporary toilet brush art.

in deutschland wurde er 2012 mit silber beim deutschen cartoonpreis ausgezeichnet und im selben jahr erhält er ein staatsstipendium. sein bühnenbild im rabenhoftheater „das schwert des ostens“ wird 2015 zum nestroypreis nominiert.

2010 gründet er die dada-band turbodeli. seine objektinstallation „fukushima aquarium“ in der art-box des museumsquartier 2014 erregte großes aufsehen bei der japanischen botschaft.

er spielt verdammt schlecht gitarre aber unterhält damit trotzdem virtuos sein publikum