ausstellungen 2022

MATKO VEKIĆ

vekic wird als einer der
bedeutendsten kroatischen maler der juengeren generation bezeichnet.

in seinen arbeiten beschaeftigt er sich mit alltäglichen motiven wie z.b. austos, insekten, brücken, fussballer und models, um den zustand der heutigen gesellschaft aufzuzeigen.

in den letzten jahren hat matko seine charakteristische kraft der
komposition und dynamik auf medien übertragen, die von  leinwänden, die mit einer mischung aus öl, wachs und lack bemalt sind, bis hin zu geschnittenen eisenobjekten reichen. damit initiert er einen dialog mit der ihn umgebenden realität  und  interpretiert  symbole, embleme, ornamente und insignien die die zeitgenössische welt bietet.

seit 1996 arbeitet er mit kurzer unterbrechung an der hochchule fuer angewandte kunst in zagreb. nach zahlreichen ausstellungen in in- und ausland wurde er im jahr 2009, zusammen mit nikola koydl und zoltan novak ausgewählt, das kroatische pavillon bei der 53. biennale di venezia zu bespielen.

seine werke sind international in vielen museen und privatsammlungen zu finden.

fuer sein kuenstlerisches schaffen hat er mehr als ein dutzend preise und anerkennungen bekommen.

die serie „archipelago“ war 2021 in museum of contemporary art in
zagreb zu sehen.