newsletter >
öffnungszeiten
mo-fr 11-18, sa 10-13
und nach vereinbarung
eintritt frei!

 

 

06.11.2014  premierentage - wege zur kunst
19 uhr  neo art jazz performance by violetta de saga &
  live paint poetry by kiddy citny
02.12.2014  artkino 'der himmel über berlin'
19 uhr
11.12.2014  finissage + sprung aus den wolken 2014 songs
19 uhr  violetta de saga - neo art jazz performance &
  kiddy citny - live poetry-paint performance

 

 

kiddy citny

den 1957 in stuttgart geborenen kiddy citny zog es 1975 nach berlin, wo er – mit unterbrechungen und aufenthalten in internationalen metropolen wie los angeles, amsterdam, london, usw. – bis heute lebt. inzwischen gehört der künstler zu den bekanntesten berliner „mauermalern“. die mauer an der waldemarstraße in berlin-kreuzberg zählte zu seinem atelier. diese begann er 1984 mit seinen „herzen“, „gekrönten häuptern“ und dem motiv „die welt im arm“ zu bemalen. er wollte die tristesse des „antifaschistischen schutzwalls“ ad absurdum führen.

die motive für seine mauerkunst verarbeitete kiddy citny sowohl in seinen bildern als auch in den liedern seiner band „sprung aus den wolken“, die mit ihrem lied „pas attendre“ auch in wim wenders film „der himmel über berlin“ zu hören ist. immer sind es menschen und deren sehnsüchte, die citny inspiriert haben – die sehnsucht nach freiheit und nach einem glücklichen, beseelten leben spiegeln sich in seinen arbeiten wider. seine werke fanden ihren weg, mitsamt den betonschweren bildträgern, in internationale kunstsammlungen – so auch ins new yorker museum of modern art (moma).

citnys farbintensive arbeiten und gemälde sind ausdruck eines positiven lebensgefühls, symbolisieren eine welt der poesie und die sehnsucht nach unabdingbarer liebe und gemeinsamkeit. komplexe themen, wie frieden, freiheit und verantwortung werden durch einfache metaphern aufgezeigt.

citny jongliert mit vertrauten verschlüsselungen. immanent ist zudem die dialektik zwischen sprechender motivik und anschaulicher verbalisierung. hieroglyphenartige piktogramme und epigrammzeilen, wörter oder sätze mäandern um die körper und köpfe, werden mit grafischem gestus in der bildebene als kommentierende kulisse platziert. die zeichen agieren nicht als handschrift allein, vielmehr auch als signatur des künstlers.

das artdepot innsbruck zeigt sowohl aktuelle als auch ältere werke von kiddy citny, in denen er die weltbekannten motive von der berliner mauer neu aufgreift.

 

>> flyer 'hommage an berlin'

>> krone-artikel 'ein bisschen spaß muss sein'

>> TT-artikel 'weltverbesserung'

vergriffen
VIELEN DANK FÜR
IHR INTERESSE AN DIESEM
KÜNSTLER/DIESER
KÜNSTLERIN.
wir melden uns schnellstmöglich bei ihnen.

für alle weiteren fragen stehen wir ihnen gerne zur verfügung.
schreiben sie uns ein e-mail an office@artdepot.co.at oder
rufen sie uns einfach an: +43 650 5531985

ihr artdepot team
anfragen zurück
bild
Kuenstlername
Titel
Jahrzahl, Groesse, technik
Person
ANFRAGE







 
Die mit einem * gekennzeichnten Felder sind Pflichtfelder und müssen unbedingt ausgefüllt werden.