newsletter >
öffnungszeiten
mo-fr 11-18, sa 10-13
und nach vereinbarung
eintritt frei!

 

 

12.08.2014konzert `etude pour une princesse´
19 uhrwalter reitinger, yamaha electone a-55
25.09.2014finissage
19 uhr

 

jakob gasteiger hat sich als solitäre position in den 1980er-jahren vom allgemeinen kanon des neoexpressionismus distanziert, indem er einen minimalistisch abstrakten weg in seiner malerei eingeschlagen hat. dabei spielt monochromie, die farbe als opake struktur der bildfläche und das prozessuale moment abseits des emotionalen persönlichen gestus eine gewichtige rolle. im englischen gibt es für farbe zwei differenzierte begriffe: colour (als optischer wert) und paint (als taktiler wert). in diesem wechselspiel befinden sich die bilder gasteigers. gemein ist ihnen auch eine stille und leere, eine verweigerung gegenüber bildinformation und ausdruck des künstlers als kreators. zentral ist ebenso die objekthafte wirklichkeit des kunstwerks, ein artifiziell geschaffenes ding unter anderen dingen und kein mediator inhaltlicher, illusionärer oder metaphysischer informationen.

entscheidend ist die handwerkliche machart der malerei: jakob gasteigers gestus beschränkt oder konzentriert sich meist auf einen durchgehenden zug eines kammwerkzeugs durch die farbpaste, die auf dem bildträger aufgetragen wurde, wodurch eine anonyme mechanische machart im vordergrund steht. der individuelle duktus scheint zur gänze zurückgenommen. vielleicht könnte man besser vom bilder „machen“ sprechen, ohne aber den persönlichen impetus, den körperlichen einsatz des künstlers im arbeitsprozess auszuschließen. jakob gasteiger beschrieb seine arbeit als eine thematisierung von malprozess und malerei. kunst ist für ihn schaffung eines systems von handlungsabläufen, in denen bilder ohne ikonografischen anspruch entstehen. seine wiederholte tätigkeit des farbauftrags und des strukturierens des materials farbe verweigert sich jedem bildinhalt.

aus dieser intellektuellen präzision und konzeptionellen askese ist in den letzten 30 jahren das umfangreiche werk von jakob gasteiger entstanden.

>> künstlerbeschreibung - jakob gasteiger

>> flyer "gasteiger" (jpg, 1,2mb)

vergriffen
VIELEN DANK FÜR
IHR INTERESSE AN DIESEM
KÜNSTLER/DIESER
KÜNSTLERIN.
wir melden uns schnellstmöglich bei ihnen.

für alle weiteren fragen stehen wir ihnen gerne zur verfügung.
schreiben sie uns ein e-mail an office@artdepot.co.at oder
rufen sie uns einfach an: +43 650 5531985

ihr artdepot team
anfragen zurück
bild
Kuenstlername
Titel
Jahrzahl, Groesse, technik
Person
ANFRAGE







 
Die mit einem * gekennzeichnten Felder sind Pflichtfelder und müssen unbedingt ausgefüllt werden.