newsletter >
öffnungszeiten
di-fr 11-18, sa 10-13
und nach vereinbarung
eintritt frei!

walter gundolf
gudolf kreiert in prozessen spielerisch-assoziativer formfindung figuren und charaktere, die er zunächst als prototypen in zeichnungen notiert und in gemälden, temporären wandmalereien und skulpturen weiterverarbeitet. gundolf erkundet die dimension der seele in einem vielschichtigen und ganzheitlichen sinn, der nicht nur die eigene und allgemein-menschliche konstitution der psyche sondern sämtliche parameter des lebens und der modernen zivilisation umfasst. […]

walter meissl
im verfall wird die zeitlosigkeit sichtbar. das anfang- und endlose wirken der erosiven kräfte von wind, temperatur und wasser trägt gebirge ab und schüttet sie wieder auf. das sprachmaterial zerfällt in semantischen kies von bedeutungssplittern, um aus dem gedankenschutt neue formen der anschauung entstehen zu lassen. das ist die poesie der zeitlosigkeit. […]

gabriela proksch
die bedeutung der abstraktion ist ihre fähigkeit, grundlegende menschliche dramen durch verschleierung und offenbarung zu erforschen. proksch erkennt das sehr wohl und ihre bilder demonstrieren dieses verstehen. (susan isaacs)

elisabeth & albin schutting
die aktuellen arbeiten des künstlerehepaares sind eine serie von gemeinschaftsarbeiten, bei der jeweils ein bild des künstlers und der künstlerin kombiniert werden.

kathrin sturm
in den von verspielter ehrlichkeit bedeckten bildern zeigt kathrin sturm bilder zum thema `samenflug`.

barbara tavella
´wie kulissen verschiebt barbara tavella ihre collageartig zusammengesetzten sujets, spielt mit gegensätzen, verdoppelungen, fragmenten. die körper folgen keinen regeln. der weibliche körper als modellbaukasten.´ (susanne barta)

claus vittur
´eine einnehmende stille erfüllt die leeren interieurs und landschaften in den asketischen gemälden von claus vittur.´ (adam budak)

 

>> flyer "sommerausstellung 2010" (jpg, 590kb)

vergriffen
VIELEN DANK FÜR
IHR INTERESSE AN DIESEM
KÜNSTLER/DIESER
KÜNSTLERIN.
wir melden uns schnellstmöglich bei ihnen.

für alle weiteren fragen stehen wir ihnen gerne zur verfügung.
schreiben sie uns ein e-mail an office@artdepot.co.at oder
rufen sie uns einfach an: +43 650 5531985

ihr artdepot team
anfragen zurück
bild
Kuenstlername
Titel
Jahrzahl, Groesse, technik
Person
ANFRAGE







 
Die mit einem * gekennzeichnten Felder sind Pflichtfelder und müssen unbedingt ausgefüllt werden.